Abrasax Ausgewählte Papyri Religiösen und Magischen Inhalts: by Reinhold Merkelbach (auth.), Reinhold Merkelbach (eds.)

By Reinhold Merkelbach (auth.), Reinhold Merkelbach (eds.)

Show description

Read or Download Abrasax Ausgewählte Papyri Religiösen und Magischen Inhalts: Band 4: Exorzismen und Jüdisch/Christlich Beeinflusste Texte PDF

Best german_8 books

Herzinsuffizienz und Digitaliswirkungen: 31. Oktober und 1. November 1958

Von L. LENDLE In diesem Kreis pathophysiologisch interessierter Kollegen, in dem gestern die Frage der Herzinsuffizienz erneut durchgesprochen wurde, soli heute auch das alte challenge der Digitaliswirkungen behandelt werden, weniger die praktischen Fragen der Glykosidtherapie als die Wirkungsweise der Digitalis.

Mosambik im pädagogischen Raum der DDR: Eine bildanalytische Studie zur „Schule der Freundschaft“ in Staßfurt

1780 Fotografien sind zur „Schule der Freundschaft“, einem bilateralen Projekt der Bildungszusammenarbeit zwischen der DDR und der VR Mosambik, überliefert. In diesem einzigartigen Quellenkorpus, den Jane Schuch untersucht, manifestieren sich das Scheitern politisch-pädagogischer Erziehungsambitionen der DDR, die DDR-weiße Sicht auf das afrikanisch Andere und die Widerständigkeit der Jugendlichen.

Fit für Nachhaltigkeit?: Biologisch-anthropologische Grundlagen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung

Das Buch zeigt Möglichkeiten auf, für eine angemessene Umweltpädagogik evolutionssoziologische mit sozial- und kulturwissenschaftlichen Aspekten zu verknüpfen. Seit der Konferenz der Vereinten Nationen 1992 zu ,Umwelt und Entwicklung' wird versucht, eine Erweiterung des umweltpädagogischen Arbeitsfeldes zu betreiben, indem ökologische mit sozialen und ökonomischen Aspekten verbunden werden.

Extra info for Abrasax Ausgewählte Papyri Religiösen und Magischen Inhalts: Band 4: Exorzismen und Jüdisch/Christlich Beeinflusste Texte

Example text

LXII 2 und 19-21. 3072 Die YE€VV

Zwei Jahre lang versuchte er, ihre Gunst zu gewinnen; vergebens. Da wendete er sich an einen Zauberer, und dieser stimmte das Mädchen um: Sie erklärte sich bereit, sich zu verloben. Anthemios war über den Erfolg des Zauberers so überrascht, dass er das Mädchen vergass und nur noch den Wunsch hatte, die Zauberkunst zu erlernen, um sich alle Wünsche erfüllen zu können. Er ging zu dem Magier, um dessen Kunst gegen hohe Bezahlung zu erlernen. Aber dieser weigerte sich: "Das ist unmöglich; du bist Christ und getauft".

Der junge Diener erklärte sich dazu bereit. " Der Junge antwortete: "Ja". - Für "sich lossagen" wird das Verbum apotassomai gebraucht, das Wort, mit dem der Taufkandidat sich vom Dienst der Dämonen lossagte. Nun setzte der Magier einen Brief an den Teufel auf: "Da du, mein Herr und Meister, es für nötig hältst, Leute vom Dienst der Christen wegzureissen und dir zuzuführen, auf dass dein Teil sich vergrössere,40 40 Radermacher S. LEpi~ cro'\}. Vgl. Kyrillos von Jerusalem, Prokatechesis 2 (p. Lvn, Constitut.

Download PDF sample

Rated 4.85 of 5 – based on 17 votes