Allgemeine Psychopathologie für Studierende, Ärzte und by Karl Jaspers

By Karl Jaspers

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Allgemeine Psychopathologie für Studierende, Ärzte und Psychologen PDF

Best german_7 books

Etablierungsmanagement innovativer Unternehmensgründungen: Eine empirische Analyse der Biotechnologie

Das Anwendungsfeld Biotechnologie ist prädestiniert für cutting edge Unternehmensgründungen. Allerdings müssen kreative Ideen und Gründungselan durch die wirtschaftliche Absicherung der jungen Unternehmung ergänzt werden. Der hierzu notwendige Etablierungsprozess blieb jedoch bisher in der wissenschaftlichen Forschung weitgehend unberücksichtigt.

Übungen zur abdominalen Ultraschalldiagnostik

Dieses sonographische Übungsbuch setzt gute Kenntnisse der elementaren sonographischen Anatomie und der geläufigen pathologischen Schnittbilder l voraus . Wir haben versucht, in jedem Kapitel, das jeweils eine Gruppe ähnlicher klinischer Probleme umfaßt, eine didaktische Aufgliederung vom Einfachen zum Komplizierten vorzunehmen.

Extra info for Allgemeine Psychopathologie für Studierende, Ärzte und Psychologen

Sample text

F. Pathopsychol. Bd. J, 1912. Übersicht des Stoffes. 29 technischen Problemen ist der Durchschnitt der offiziellen Psychiater sachverständig. Das hat folgenden Grund: Die Medizin ist nur eine der Wurzeln der Psychopathologie. Diese ist ihrer eigentlichen Substanz nach Geisteswissenschaft. Nur wenn auch geisteswissenschaftliche Bildung da ist, ist ein fruchtbares Auffassen und Denken in der Psychiatrie möglich. Dem Mediziner tritt in der Psychiatrie eine allen seinen übrigen Disziplinen fremde Welt entgegen.

Es besteht die eigentümliche Tatsache, daß wir seelisch erleben, ohne selbst von der Weise unseres Erlebens zu wissen. Wenn Kranke z. B. gehe m mt sind, was wir 0 b je kt i v in der Verlangsamung der Reaktionen, oder objektiv durch Einfühlen konstatieren, so braucht er nicht. subjektiv sich selbst dessen bewußt zu sein. Je undifferenzierter ein Seelenleben ist, desto weniger ist darin subjektiv bewußt. So haben wir die Gegensätze von objektiver Hemmung und subjektiver Hemmung, der objektiven Ideenflucht und des subjektiv empfundenen "Gedankendrangs" (eines empfundenen ordnungslosen und rastlosen Wechsels der Vorstellungen).

U. Ps. U. Jahrb. f. Pg. 34, 355. 1913. Serko, Z. f. d. g. N. u. Ps. H, 21. Staudenmaier, Die M'1gie als experimentelle Naturwissenschaft, Leipzig 1912. Wollny, Erkliirungen der Tollheit von Haslam, Leipzig 1889. 33 Die Elemente des abnormen Seelenlebens. Exploration der Kranken und in ihren Selbstschilderungen zutage tritt. Man soll sich auf keinen Fall mit dem Gesamteindruck und einigen ad hoc herausgeholten Details zufrieden geben, sondern von jeder Einzelheit wissen, wie man sie aufzufassen und zu beurteilen hat.

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 25 votes