Arbeitsbuch zu Stobbe Volkswirtschaftliches Rechnungswesen by Bernd A. Schmid (auth.)

By Bernd A. Schmid (auth.)

Show description

Read Online or Download Arbeitsbuch zu Stobbe Volkswirtschaftliches Rechnungswesen PDF

Similar german_8 books

Herzinsuffizienz und Digitaliswirkungen: 31. Oktober und 1. November 1958

Von L. LENDLE In diesem Kreis pathophysiologisch interessierter Kollegen, in dem gestern die Frage der Herzinsuffizienz erneut durchgesprochen wurde, soli heute auch das alte challenge der Digitaliswirkungen behandelt werden, weniger die praktischen Fragen der Glykosidtherapie als die Wirkungsweise der Digitalis.

Mosambik im pädagogischen Raum der DDR: Eine bildanalytische Studie zur „Schule der Freundschaft“ in Staßfurt

1780 Fotografien sind zur „Schule der Freundschaft“, einem bilateralen Projekt der Bildungszusammenarbeit zwischen der DDR und der VR Mosambik, überliefert. In diesem einzigartigen Quellenkorpus, den Jane Schuch untersucht, manifestieren sich das Scheitern politisch-pädagogischer Erziehungsambitionen der DDR, die DDR-weiße Sicht auf das afrikanisch Andere und die Widerständigkeit der Jugendlichen.

Fit für Nachhaltigkeit?: Biologisch-anthropologische Grundlagen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung

Das Buch zeigt Möglichkeiten auf, für eine angemessene Umweltpädagogik evolutionssoziologische mit sozial- und kulturwissenschaftlichen Aspekten zu verknüpfen. Seit der Konferenz der Vereinten Nationen 1992 zu ,Umwelt und Entwicklung' wird versucht, eine Erweiterung des umweltpädagogischen Arbeitsfeldes zu betreiben, indem ökologische mit sozialen und ökonomischen Aspekten verbunden werden.

Additional resources for Arbeitsbuch zu Stobbe Volkswirtschaftliches Rechnungswesen

Sample text

2 Auf welche zwei Arten läßt sie sich berechnen? 1 Weshalb ist die Unterscheidung zwischen Geldmenge und Geldvolumen zweckmäßig? 1 Wie hoch war etwa Ende 1966 a) die Geldmenge , b) Bargeldumlauf außerhalb der Kreditinstitute, c) der Bargeldumlauf , d) Geldvolumen? 2 Wie ist ein sinkender Anteil des Bargeldes an der Geldmenge zu erklären? 1 Nennen Sie mögliche Ursachen für statistische Differenzen bei der Berechnung von Geldgesamtheiten. 1 Grenzen Sie folgende Größen gegeneinander ab. Auslandsstatus - Nettoauslandsposition - Nettodevisenposition.

Stundenlohn 3. Anzahl der Überstunden 4. Überstundenzuschlag IX. Wann nennt man einen Wirtschaftsplan ökonomische Strategie ? X. Prüfungstermine sind für Sie in der Regel 1. Instrumentvariable 2. Zielvariable 3. Daten XI. Klausurnoten sind für Sie 1. Instrumentvariable 2. Zielvariable 3. Daten XII. Ist Gewinnmaximierung eine Zielvariable? (Begründung) XIII. Eine Größe ist dann Zielvariable, 1. wenn ein Wirtschaftssubjekt sie direkt beeinflussen kann. 2. wenn ein Wirtschaftssubjekt sie indirekt beeinflussen kann.

Lernfragen Drittes Kapitel I 1. 1 Inwiefern und in welchem Umfang sind Banknoten und Münzen gesetzliche Zahlungsmittel? 1. 2 Erläutern Sie die Kreditbeziehung , die eine Banknote verbrieft und die damit verbundenen Buchungen bei den beteiligten Wirtschaftssubjekten. 1. 3 Was versteht man unter Banknotenumlauf, und wie ist er erfaßbar? 4 Verfolgen Sie den Weg einer Banknote von der Bundesbank bis in Ihren Geldbeutel. Nennen Sie alle dazwischenliegenden Transaktionen und die damit verbundenen Buchungen auf den Vermögenskonten der beteiligten Wirtschaftssubjekte.

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 38 votes