Wissensarten und ihre Darstellung: Beiträge aus Philosophie, by Christian Freksa (auth.), G. Heyer, J. Krems, G. Görz (eds.)

By Christian Freksa (auth.), G. Heyer, J. Krems, G. Görz (eds.)

Das Buch enthält Beiträge zu einer interdisziplinären Tagung zur Cognitive technology. Im Vordergrund steht die Repräsentationsproblematik bei der Anwendung von Methoden der Informationsverarbeitung auf die kognitive Modellierung und umgekehrt. Das Prinzip informationsverarbeitender Systeme wird vom Standpunkt der Philosophie, Linguistik, Psychologie und Informatik beleuchtet und mit den jeweils unterschiedlichen Methoden der genannten Wissenschaften vorgestellt. Die Beiträge sind nach der Tagung substantiell überarbeitet worden, wobei sich die Autoren um eine gemeinsame Terminologie und das Verständnis für die fachspezifischen Probleme der jeweils anderen Wissenschaften bemüht haben. Das Buch gliedert sich in vier thematische Bereiche, die von den Herausgebern ausführlich eingeleitet werden: Philosophische Aspekte der Repräsentationsproblematik, Repräsentation sprachlichen Wissens, psychologische Aspekte der Repräsentationsproblematik, KI-Aspekte der Repräsentationsproblematik. Das Buch dokumentiert somit den aktuellen Forschungsstand der kognitionswissenschaftlichen Forschung in der BRD. Gegenüber fachspezifischen Veröffentlichungen zeichnet es sich durch seine breite Perspektive aus, durch die es an Lesbarkeit für alle an der Cognitive technology Interessierten gewinnt und einen Beitrag zur gegenseitigen Horizonterweiterung leistet.

Show description

Continue reading "Wissensarten und ihre Darstellung: Beiträge aus Philosophie, by Christian Freksa (auth.), G. Heyer, J. Krems, G. Görz (eds.)"

Read more...

Die Messung bildhafter Konsumerlebnisse: Entwicklung und by Hans-Dieter Ruge

By Hans-Dieter Ruge

Das Buch beschreibt detailliert die Entwicklung eines bildorientierten Meßverfahrens - des Immagery-Differentials -für das advertising and marketing. Damit greift es ein aktuelles challenge der Kommunikationsforschung auf: Obgleich in der Werbung seit Jahren Bilder dominieren, gibt es bisher keine Verfahren, die bildliche Kommunikationswirkungen direkt und adäquat messen. Herkömmliche verbale Instrumente versagen, weil bildliche Eindrücke kaum bewußt sind und nur unvollständig verbalisiert werden können. Es fehlt an Methoden zur Messung innerer Bilder von Konsumenten. Mit dem Imagery-Differential (ID) wird ein software zur Messung verhaltensrelevanter Dimensionen innerer Bilder (wie z.B. ihre Klarheit oder ihr Aktivierungspotential) vorgestellt. Seine Besonderheit sind speziell für die Imagery-Messung konstruierte Bilderskalen: Das sind Ratingskalen mit pictures statt Begriffen an den Polen. Durch Ankreuzen auf den Skalen geben die Testpersonen direkt und ohne gedankliche Kontrolle Auskunft über wichtige Eigenschaften ihrer durch das advertising and marketing ausgelösten inneren Bilder. Das identity hat sich in umfangreichen checks als einfach zu handhabende, valide und trustworthy Skala erwiesen, mit deren Hilfe beispielsweise die Aussagefähigkeit von Copytests deutlich erhöht werden kann. Der Leser lernt den aktuellen Stand der Imagery-Forschung kennen, erhält einen Überblick über die Möglichkeiten bildorientierter Messung und bekommt ein standardisiertes, anwendungsbereites Meßinstrument in die Hand.

Show description

Continue reading "Die Messung bildhafter Konsumerlebnisse: Entwicklung und by Hans-Dieter Ruge"

Read more...

Holographie by Prof. Dr. rer.nat. Jürgen Eichler, Prof. Dr. rer.nat.

By Prof. Dr. rer.nat. Jürgen Eichler, Prof. Dr. rer.nat. Gerhard Ackermann (auth.)

Mit den Verfahren der Holographie wurden neue Anwendungen in der Meßtechnik und technischen Optik erschlossen. Dieses Buch liefert die optischen Grundlagen und praktischen Anleitungen zur Herstellung und Anwendung von Hologrammen. Es ist geeignet als Einführung und Hilfsmittel bei der Entwicklung technisch-wissenschaftlicher Anwendungen. Die Autoren sind foreign anerkannte Experten für Holographie und Anwendung.

Show description

Continue reading "Holographie by Prof. Dr. rer.nat. Jürgen Eichler, Prof. Dr. rer.nat."

Read more...

Mathematik: Lehrbuch für ingenieurwissenschaftliche by Prof. Dr. Albert Fetzer, Prof. Dr. Heiner Fränkel (auth.)

By Prof. Dr. Albert Fetzer, Prof. Dr. Heiner Fränkel (auth.)

Band 2 des erfolgreichen einf?hrenden Lehrwerks in die Mathematik liegt nun in der 6. Auflage vor. Es zeichnet sich durch eine exakte und anschauliche Darstellung aus. Der Stoff wird durch eine F?lle von Beispielen und Abbildungen veranschaulicht und vertieft.

Zahlreiche Aufgaben mit L?sungen zu jedem Abschnitt erleichtern das Selbststudium.

Show description

Continue reading "Mathematik: Lehrbuch für ingenieurwissenschaftliche by Prof. Dr. Albert Fetzer, Prof. Dr. Heiner Fränkel (auth.)"

Read more...

Datenmanagement mit dem Apple II: Ein BASIC-Programmpaket by Nat Wadsworth

By Nat Wadsworth

Fiir dieses Buch haben wir uns folgende Ziele gesetzt: 1. Die enterprise und Verarbeitung von info ist eine wichtige Anwendung von Heimcomputern. Dieser Einsatzbereich wird oft mit dem Begriff Datenbankver waltung umrissen. Dafiir wollen wir eine Einfiihrung geben. 2. Wir bieten dem Leser ein einfaches, jedoch zweckmliSiges Programm zur Informa tionsverwaltung an, das in einer hoheren Programmiersprache (BASIC) geschrieben ist. Dieses Programm solI helfen, Grundvorgange der computerunterstiitzten Datenverwaltung kennenzulernen und zu verstehen. three. SchlielUich wollen wir dem Leser die Moglichkeit bieten, auf der Grundlage eines intestine dokumentierten Programms Veranderungen vorzunehmen und Verbesserungen anzubrin gen, die seinen spezifischen Einsatzzwecken entgegenkommen. Urn diese Ziele zu erreichen, muBten zahlreiche Entscheidungen bei der Entwicklung des Programms getroffen werden. Viele Gesichtspunkte muBten gleichzeitig beriicksichtigt werden. Wo Kompromisse notwendig waren, trafen wir unsere Wahl zu Gunsten einfacher Bedienung und Darstellung anstatt "trickreicher" Programmierung, erhohter Arbeits geschwindigkeit oder weiterer Fii.higkeiten des Programms. Aus langjii.hriger Programmiererfahrung weia ich nur zu intestine, daa kein Programm aIle Anforderungen erfiillen kann, die in der Praxis auftreten. Mit der ausfiihrlichen Dokumen tation des Programms, die in diesem Buch enthalten ist, habe ich versucht, dem Leser mit weitergehenden Anspriichen und Absichten einen Ausgangspunkt zu geben, von dem er zu einem Programm nach seinem Geschmack gelangen kann. Dadurch erhii.lt der Leser wesentlich mehr Freiheit als beim Kauf eines Programms auf einer kopiergeschiitzten Diskette.

Show description

Continue reading "Datenmanagement mit dem Apple II: Ein BASIC-Programmpaket by Nat Wadsworth"

Read more...

Aussagenlogik: Deduktion und Algorithmen by Prof. Dr. rer. nat. Hans Kleine Büning, Dr. rer. pol.

By Prof. Dr. rer. nat. Hans Kleine Büning, Dr. rer. pol. Theodor Lettmann (auth.)

"... Dieses Lehrbuch ... stellt die Grundlagen dieses Gebiets ausführlich und umfassend ... dar." P. Schmitt. Internationale Mathematische Nachrichten, Wien

Show description

Continue reading "Aussagenlogik: Deduktion und Algorithmen by Prof. Dr. rer. nat. Hans Kleine Büning, Dr. rer. pol."

Read more...

Ingenium und Individuum: Eine sozialwissenschaftliche by Manfred E.A. Schmutzer

By Manfred E.A. Schmutzer

Die Arbeit zielt auf ein neues, sozialwissenschaftlich begründetes Verständnis von Wissenschaft und Technik. Gesellschaftliche Bedingungen, die zu neuen Wissenschaften und technischen Innovationsschüben führen - hohe Mobilität, Individualisierung und Entfremdung von tradierten Verhaltensweisen - werden an drei Epochen dargestellt: Die Begründung "beweisender Wissenschaften” in der Antike, der Universitäten im Mittelalter und die Entstehung neuzeitlicher Wissenschaften. Alle diese Phasen sind von massiven technischen Innovationsschüben begleitet. Dahinter steht die Suche nach neuen Konsensformen. Wissenschaft und Technik erscheinen als Sprachtypen, die den spezifischen Kommunikationsbedürfnissen der Kulturen entsprechen. Das Buch kann genauso als eigenwillige Bedeutungsgeschichte der Universität, wie als Vorschlag zu gewinnbringender Bezugnahme zwischen Ingenieur- und Sozialwissenschaften gelesen werden.

Show description

Continue reading "Ingenium und Individuum: Eine sozialwissenschaftliche by Manfred E.A. Schmutzer"

Read more...