Rechnergestützte Fertigung von Sonderprofilen auf der by Andreas Wöhr

By Andreas Wöhr

Das Radialumformen von Sonderprofilen ist eine Kombination von abformender und kinematischer Gestalterzeugung und basiert auf den Erkenntnissen über das Radialumformen von rotationssymmetrischen Querprofilen. In dieser Arbeit werden als mögliche Profilformen das Doppel-T-, das Doppel-y- und das Kreuzprofil näher untersucht. Das Gesetz der Volumenkonstanz und die vereinfachende Aufnahme eines rein axialen Werkstoffflusses aufgrund der starken Werkzeugumschließung im Querprofil sowie das Prinzip der gleichmäßigen Umformung der den einzelnen Werkzeugwirkrichtungen zugeordneten Querprofilteilflächen bestimmen zusammen mit den verfügbaren Werkzeuggeometrien die entstehende Werkstückgestalt. Aus diesen vereinfachenden Annahmen und Grundprinzipien werden für die einzelnen Profilformen Berechnungsansätze entwickelt, mit denen es möglich ist, anhand von Werkzeuggeometrie, Rohteilabmessung und Maschinenbewegungen die entstehende Werkstückgeometrie vorauszuberechnen. Die Erfüllung der Qualitätsanforderungen an radialumgeformte Sonderprofile wie Bruchschmiedung, gleichmäßige Formänderung und ununterbrochener Faserverlauf wird durch eine umfangreiche Verfahrensanalyse untersucht. Die vereinfachenden Algorithmen zur Vorausberechnung der entstehenden Werkstückgeometrie und die Ergebnisse der Verfahrensanalyse bilden die Grundlage bei der Erstellung der rechnergestützten Arbeitsablaufplanung PROSOP.

Show description

Continue reading "Rechnergestützte Fertigung von Sonderprofilen auf der by Andreas Wöhr"

Read more...

Qualitätsmanagement bei der Softwareerstellung: Leitfaden by Carlo Ungermann, Frank-J. Tesch, Bernd Stolpe, Martin

By Carlo Ungermann, Frank-J. Tesch, Bernd Stolpe, Martin Weissert (auth.), Carlo Ungermann, Frank-J. Tesch (eds.)

"Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001" - dieses Siegel ist inzwischen auch für Softwareproduzenten zur Eintrittskarte für immer mehr, auch internationale Märkte geworden. Doch vielen Unternehmen bleibt es ein Buch mit sieben Siegeln. Hier will diese knappe Anleitungsschrift helfen: Es soll kleinen und mittelständischen Unternehmen der Software-Branche den Einstieg in das Thema "Qualitätsmanagement" erleichtern und helfen, sie auf die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 vorzubereiten.

Show description

Continue reading "Qualitätsmanagement bei der Softwareerstellung: Leitfaden by Carlo Ungermann, Frank-J. Tesch, Bernd Stolpe, Martin"

Read more...

Die Innovationsbörse als Instrument zur by Christof Aignesberger

By Christof Aignesberger

Wahrend das deutsche Borsenwesen uber zwanzig Jahre lang wegen fehlender Neuzugange Gefahr lief, stark an Bedeutung zu verlieren, ist in den letzten Jahren eine Trendwende zu beobachten. Diese betrifft nicht nur die vielfaltigen neuen Ausgestaltungsformen der gehande1ten Titel, sondern auch die Neugestaltung der Borsenorga nisationen. Dabei verandert sich einerseits die Borsen technik durch die zunehmende Nutzung computergestutzter Kommunikationssysteme und andererseits die Borsenseg mentierung. Dies fand zuletzt seinen Niederschlag in der Schaffung eines "geregelten Marktes" als neuem Marktsegment. Auf der Ebene des geregelten Marktes ge gebenenfalls aber auch auf einer darunter liegenden Stufe sind die Gestaltungsvorschlage dieses Buches anzusiedeln. Bei der Erarbeitung detaillierter Aus gestaltungsvorschlage fur die Errichtung einer Inno vationsborse werden umfangreiche internationale Ver gleiche herangezogen, um die an anderen Borsenplatzen gemachten Erfahrungen in die Empfehlungen zu inte grieren. Kaum wurde das Neuemissionsgeschaft an den deutschen Wertpapierborsen etwas belebt, da wird auch schon durch die deutsche Schutzvereinigung fur Wertpapierbesitz an gesichts einiger Dividendenausfalle scharfe Kritik an einem "zu forschen" Vorgehen der Banken bei Aktien Neuemissionen geubt. Dabei wird die Rolle der Kreditin stitute bei der Borseneinfuhrung von Unternehmen weit uberschatzt, denn Dividendengarantien wird guy von den Emissionshausern kaum erwarten konnen. Kritik an den Kreditinstituten lasst sich vielmehr mit einem umgekehr ten Vorzeichen uben, denn die Banken haben bisher vor rangig nur solche Unternehmen an die Borse gebracht, deren Borsenzugang aufgrund ihrer Grosse und ihres Be kanntheitsgrades unproblematisch wa

Show description

Continue reading "Die Innovationsbörse als Instrument zur by Christof Aignesberger"

Read more...

Computergestützte Tourenplanung mit zeitkritischen by Martin Gietz

By Martin Gietz

Mit Methoden und Anwendungen der computergestützten Tourenplanung befaßt sich dieses Buch. Der Schwerpunkt liegt in der Entwicklung von Algorithmen, die praktische Probleme mit starkem Zeitbezug lösen (z.B. Kundenzeitfenster, tageszeitabh. Fahrzeiten). Die Fülle der behandelten Planungsrestriktionen hebt dieses Buch von ähnlichen Werken ab. Insbesondere der Mehrfacheinsatz der Fahrzeuge und die Berücksichtigung variabler Fahrzeiten wurden bisher kaum betrachtet. Erstmals wird der Einsatz der Tourenplanung in Verbindung mit einem Verkehrsleitsystem untersucht. Alle Verfahren sind in einem übersichtlichen Pseudocode dargestellt. Es wird vorgeführt, daß sehr komplexe Planungssituationen der betrieblichen Praxis in mathematischen Verfahren abgebildet werden können. Der computing device macht Planung additionally leichter.

Show description

Continue reading "Computergestützte Tourenplanung mit zeitkritischen by Martin Gietz"

Read more...

Die Umstellung auf Gold in der Selbstkosten- und by Otto Schulz-Mehrin

By Otto Schulz-Mehrin

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Continue reading "Die Umstellung auf Gold in der Selbstkosten- und by Otto Schulz-Mehrin"

Read more...

Marketing-Kommunikation im Internet: Theorie, Methoden und by Dirk Frosch-Wilke (auth.), Dirk Frosch-Wilke, Christian

By Dirk Frosch-Wilke (auth.), Dirk Frosch-Wilke, Christian Raith (eds.)

Das Buch zeigt die notwendigen Grundlagen, Methoden und Instrumente, wie Online-Instrumente erfolgreich im Unternehmen eingesetzt werden können, insbesondere in der Marketing-Kommunikation. Zusammen mit zahlreichen Praxisbeispielen bedeutender Unternehmen wird dieses Buch zu einem aktuellen und nützlichen Leitfaden für eine erfolgreiche Praxis.

Der Inhalt
· Online-Werbung
· Online-Verkaufsförderung
· Online-Öffentlichkeitsarbeit
· Personalisierte Online-Kommunikation
· Permission Marketing
· Viral-Marketing

Die Zielgruppen
· Marketingverantwortliche in Unternehmen
· Leiter von E-Commerce- und Online-Marketing-Projekten
· Unternehmensberater
· Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre (mit Schwerpunkt advertising) und Wirtschaftsinformatik

Die Herausgeber
Prof. Dr. Dirk Frosch-Wilke, Direktor und Professor am Institut für WI der FH Kiel und ist als Leiter von E-Commerce-Seminaren und Unternehmensberater für E-Commerce- und CRM-Projekte tätig.
Christian Raith, Dipl. Betriebswirt (FH), battle bereits während des Studiums Leiter von E-Commerce-Projekten und ist seit 2001 Unternehmensberater im Bereich E-Business.

Die Reihe
enterprise Computing

Show description

Continue reading "Marketing-Kommunikation im Internet: Theorie, Methoden und by Dirk Frosch-Wilke (auth.), Dirk Frosch-Wilke, Christian"

Read more...

DGOR/NSOR: Papers of the 16th Annual Meeting of DGOR in by Ir. M. Kuilman (auth.), Prof. Dr. Helmut Schellhaas, Prof.

By Ir. M. Kuilman (auth.), Prof. Dr. Helmut Schellhaas, Prof. Dr. Paul van Beek, Prof. Dr. Heinz Isermann, Prof. Dr. Reinhart Schmidt, Drs. Mynt Zijlstra (eds.)

Dieser Band gibt eine vollständige Übersicht über die Vorträge, die auf der sixteen. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Operations examine (DGOR) zusammen mit der Nederlandse Stichting voor Operations examine (NSOR) in der Zeit vom 23.-25. September 1987 im Kongreßzentrum Königshof in Veldhoven bei Eindhoven gehalten wurden. Die complaints informieren über 166 Fachvorträge und five Plenarvorträge. Während sämtliche Plenarvorträge in ausführlicher Fassung enthalten sind, wurden 50 Fachvorträge in Langfassung, die restlichen in Kurzfassung aufgenommen.

Show description

Continue reading "DGOR/NSOR: Papers of the 16th Annual Meeting of DGOR in by Ir. M. Kuilman (auth.), Prof. Dr. Helmut Schellhaas, Prof."

Read more...

Übungskurs Elektrotechnik: Wechselstromrechnung by Heinz Mattes

By Heinz Mattes

Die Vordiplomprüfung im Fach "Grundlagen der Elektrotechnik" gehört zu den ersten großen schriftlichen Prüfungen, die ein scholar der Elektrotechnik im Laufe seines Studiums abzulegen hat. Er ist additionally weder mit Prüfungsvorbereitungen noch mit Prüfungssituationen vertraut. Der zweite Band Wechselstromrechnung des "Übungskurses Elektrotechnik" schließt gemäß der üblichen Vorlesungsstruktur an den ersten Band Felder und Gleichstromnetze an: es werden Grundlagen, komplexe Wechselstromrechnung, Vierpoltheorie, Fourierreihen, Einschwingvorgänge und Leitungen behandelt. Zunächst kann mit Selbsttests, einfachen Ankreuzaufgaben, der eigene Wissensstand überprüft werden, dann wird mit den Übungsaufgaben die für die Klausur eigentlich wichtige Fähigkeit trainiert: das Umsetzen der theoretischen Kenntnisse in konkrete Berechnungen. In den ausführlichen Musterlösungen werden Lösungsstrategien hierfür im aspect aufgezeigt.

Show description

Continue reading "Übungskurs Elektrotechnik: Wechselstromrechnung by Heinz Mattes"

Read more...