Erfahrung - Erfahrungen by Dr. Otto Friedrich Bollnow (auth.), Johannes Bilstein, Helga

By Dr. Otto Friedrich Bollnow (auth.), Johannes Bilstein, Helga Peskoller (eds.)

​Pädagogisches Handeln ist auf Erfahrungen angewiesen und auf sie bezogen. Dabei werden einerseits Erfahrungen und die Fähigkeiten, sie zu bearbeiten, immer schon vorausgesetzt. Andererseits besteht Erziehung geradezu darin, Erfahrungen zu ermöglichen bzw. herzustellen und sie zu bearbeiten. Immerhin definieren wichtige Traditionslinien in der Geschichte der Pädagogik alles erzieherische Handeln geradezu über die Manipulation von Erfahrungen. Der Band setzt sich sowohl mit den eher generellen Bedingungen von Erfahrung auseinander als auch mit den jeweils unvergleichlichen, spezifischen Erfahrungen, die menschliches Leben bestimmen.​

Show description

Continue reading "Erfahrung - Erfahrungen by Dr. Otto Friedrich Bollnow (auth.), Johannes Bilstein, Helga"

Read more...

Über die Spannungsverteilung auf den Hüllen von by Karl Heyer

By Karl Heyer

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Continue reading "Über die Spannungsverteilung auf den Hüllen von by Karl Heyer"

Read more...

Praxis der Insulintherapie by Prof. Dr. Michael Berger, Dr. Viktor Jörgens (auth.)

By Prof. Dr. Michael Berger, Dr. Viktor Jörgens (auth.)

Übersichtlich und aktuell faßt dieses Taschenbuch die praktischen Aspekte der Insulinbehandlung zusammen: Für viele Ärzte ist dieses Buch zum wichtigsten Leitfaden der Insulintherapie geworden. Die four. Auflage wurde vollständig überarbeitet. Der Leser kann sicher sein, alle neueren für die praktischen Belange notwendigen Fakten in diesem Buch zu finden. Bald wird es in der Bundesrepublik ca. eine halbe Million Menschen geben, die Insulin spritzen - von Ärzten aller Fachgebiete erwartet der sufferer, daß sie mit dieser Therapie vertraut sind. Auch für Medizinstudenten ist dieses Buch sehr intestine geeignet.

Show description

Continue reading "Praxis der Insulintherapie by Prof. Dr. Michael Berger, Dr. Viktor Jörgens (auth.)"

Read more...

Konjunkturpolitik: Quantitative Stabilisierungspolitik bei by Gunther Tichy

By Gunther Tichy

Dieses Lehrbuch gibt einen Überblick über die moderne Konjunkturpolitik, es stellt die traditionellen Konzepte dar und liefert eine Diskussion ihrer Wirksamkeit im Lichte der neuesten Konjunkturtheorie. Neben der Berücksichtigung des Standes der Diskussion zur Konjunkturtheorie zeichnet es sich besonders durch die Quantifizierung der Aussagen und durch seine Praxisnähe aus. Für die four. Auflage wurden alle empirischen Teile aktualisiert und Neuerungen im Zusammenhang mit der Europäischen Währungsunion und speziell der Europäischen Zentralbank eingearbeitet. Ziel des Buches ist eine integrierte Darstellung der traditionellen und der modernen Literatur zur Konjunkturpolitik für Studenten und Praktiker.

Show description

Continue reading "Konjunkturpolitik: Quantitative Stabilisierungspolitik bei by Gunther Tichy"

Read more...

Grundlagen des Versicherungswesens by Dr. Karl Hax (auth.)

By Dr. Karl Hax (auth.)

Das Versicherungswesen hat in unserer Zeit eine ungewöhnliche Bedeutung sowohl für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung als auch für das Lebens­ schicksal jedes einzelnen gewonnen. Die Folge ist ein starkes Wachstum aller der Institutionen, die in diesem Bereich tätig sind. Wir finden hier eine verwirrende Fülle organisatorischer Einrichtungen, die es dem Betrachter schwer macht, einen überblick zu gewinnen. Zugleich vollzieht sich eine Reihe von grundsätzlichen Wandlungen, die mit der allgemeinen Zunahme des Sicherheitsstrebens und den Möglichkeiten zu seiner Befriedigung zusammenhängen. Aus diesen Gründen ist eine Besinnung auf die eigent­ liche Grundlage des Versicherungswesens notwendig, um einen Ausgangs­ punkt für die Beurteilung der Entwicklung in der Zukunft zu gewinnen. Im Bereich der Theorie der Versicherung ist im Gegensatz zur Versiche­ rungspraxis eine gewisse Erstarrung zu verzeichnen. Es herrschen heute noch weitgehend die Lehren, die um die Jahrhundertwende konzipiert worden sind. guy könnte den Eindruck gewinnen, als wären damals alle wesentlichen Fragen beantwortet worden. In Wirklichkeit ist das nicht der Fall. Deshalb steht die Versicherungslehre heute vor der Aufgabe, die Ent­ wicklung in anderen Bereichen der Wissenschaft, vor allem in der Wahr­ scheinlichkeitstheorie' der Unsicherheitstheorie und der Risikotheorie zu berücksichtigen. Aus dieser Erkenntnis erklären sich auch die Vorbehalte, die guy neuerdings dem traditionellen Versicherungsbegriff entgegen­ bringt.

Show description

Continue reading "Grundlagen des Versicherungswesens by Dr. Karl Hax (auth.)"

Read more...

Anleitung zur Bestimmung von Mineralien by N.M. Fedorowski

By N.M. Fedorowski

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Continue reading "Anleitung zur Bestimmung von Mineralien by N.M. Fedorowski"

Read more...