Die Fürsorge gegen Feuersgefahr bei Bauausführungen: Ein by Reddemann

By Reddemann

Show description

Read Online or Download Die Fürsorge gegen Feuersgefahr bei Bauausführungen: Ein Handbuch für Architekten, Brandtechniker, Bau- und Verwaltungsbeamte PDF

Best german_7 books

Etablierungsmanagement innovativer Unternehmensgründungen: Eine empirische Analyse der Biotechnologie

Das Anwendungsfeld Biotechnologie ist prädestiniert für leading edge Unternehmensgründungen. Allerdings müssen kreative Ideen und Gründungselan durch die wirtschaftliche Absicherung der jungen Unternehmung ergänzt werden. Der hierzu notwendige Etablierungsprozess blieb jedoch bisher in der wissenschaftlichen Forschung weitgehend unberücksichtigt.

Übungen zur abdominalen Ultraschalldiagnostik

Dieses sonographische Übungsbuch setzt gute Kenntnisse der elementaren sonographischen Anatomie und der geläufigen pathologischen Schnittbilder l voraus . Wir haben versucht, in jedem Kapitel, das jeweils eine Gruppe ähnlicher klinischer Probleme umfaßt, eine didaktische Aufgliederung vom Einfachen zum Komplizierten vorzunehmen.

Additional info for Die Fürsorge gegen Feuersgefahr bei Bauausführungen: Ein Handbuch für Architekten, Brandtechniker, Bau- und Verwaltungsbeamte

Sample text

Mas \BebiitfniS nadj einem 9Jlaterial, bas ~um feuetfidjeten \lUJ~ fdj1uf! mdjtes gan~ ~u bet~inbetn, ~at bie 3nbufttie betanlafJt, betfdjiebene Illden bon feuetfidjerem @lafe ~et~ufteUen. 1. mta~tglas. mta~tglas ift eine @lasad, ttJeldje in i~tem 3nnetn ein @ef1edjt bon me~t obet ttJeniget biinnem mta~t ent~aa. l) mie gebtaudjHdjften finb 5, 6, 71 / 2, 10, 12, 15, 20, 25 mm. lBiele @;tlJtobungen bei lBetfudjen unb aUf bet \8tanbfteUe ~aben etgeben, baf! 8ufammen~a1t b1eibt, bis bas @las fdjmif~t (1200 0).

4li~e 5unill1ll1t. ~ei einer :temlJeratur bon 1280-1500 0 fyaoen belaftete @:Itu~en au§ @:Icljll1iebeeifen &roifcljen 17 unb 59 9JCinuten au§gefyaHen, bi§ fie ifyre :tragfiifyigfeit ber1oren. @uj3eiferne @:Itiit}en fyieHen &roifcljen 33 unb 59 9JCinuten au§, in ber ffiegel 35 9JCinuten. crin roeiterer 9Cacljteil be§ crifen§ negt barin, baj3 e§ ficlj im o:euer 2lusbe~nung. fefyr erfyeo1iclj au§befynt. eitung§fiifyigfeit leicljt ben crnb~ lJunften be§ eif ernen :triiger§ mitteift. lie Illu§befynung bon eicljmiebeeif en 1) )8ergl.

N mand)en anberen iStaaien (5. )B. in )Ba~ern)2) burfen @fa£lbaufteine unter gelUilfen )Bebingungen an iSteffe ber Biegelfteine tJer· lUenbet lUerben. ~inttJei\e filr ~m fid)erfJeit£l1J01i5eUid)en ~nterene lUirb man bei ~erlUenbung ber bie j8er- @fa£lbaufteine 5U ~bfd)fuffen in )Branbmauern u. \) i n IU ei f e ttJenbllng. bead)ten mUff en , lUe1d)e fid) an Me in )Ba~ern geftenbe )Beftimmungen anlefJnen: @efd)10 11 ene @fa£lbaufteine 0 fJne 'llr a fJ tg eff ed) t finb mdft nid)t a1£l geniigenb feuerfid)erer ~bfd){uf3 an5ufefJen.

Download PDF sample

Rated 4.18 of 5 – based on 29 votes