Die Pharma-Lüge: Wie Arzneimittelkonzerne Ärzte irreführen by Ben Goldacre

By Ben Goldacre

Kein Arzt weiß genau, used to be er verschreibt. Kein sufferer kennt sämtliche Nebenwirkungen seines Medikaments. Der Grund: Die Pharmaindustrie legt die eigenen Studien nicht offen – und die Zulassungsbehörden schützen die Konzerne dabei. Ben Goldacres examine einer kaputten Medizin, einer durch und durch korrupten Industrie ist messerscharf und bei allem kritischen Furor spannend und unterhaltsam.

»So stellt sich der Laie den medizinischen Fortschritt vor: Pharma­forscher testen neue Wirkstoffe in unabhängigen Studien, und Zulas­sungsbehörden legen hohe Maß­stäbe an, ehe sie eine neue Arznei auf den Markt lassen. Die Wirklichkeit sieht anders aus. (…) Ebenso fachkundig wie detailliert beschreibt [Ben Goldacre], wie Pharmaindustrie und Wissen­schaf­t­ler damaging Studienergebnisse verschweigen oder manipulieren, klinische Studien in Entwicklungs­ländern durchführen und das Verschreibungsverhalten der Ärzte beeinflussen. Goldacre liefert keine Verschwörungs­theo­rien, sondern Kapitel für Kapitel anspruchsvolle Beweisführung.« Der Spiegel

Show description

Read Online or Download Die Pharma-Lüge: Wie Arzneimittelkonzerne Ärzte irreführen und Patienten schädigen PDF

Best german_8 books

Herzinsuffizienz und Digitaliswirkungen: 31. Oktober und 1. November 1958

Von L. LENDLE In diesem Kreis pathophysiologisch interessierter Kollegen, in dem gestern die Frage der Herzinsuffizienz erneut durchgesprochen wurde, soli heute auch das alte challenge der Digitaliswirkungen behandelt werden, weniger die praktischen Fragen der Glykosidtherapie als die Wirkungsweise der Digitalis.

Mosambik im pädagogischen Raum der DDR: Eine bildanalytische Studie zur „Schule der Freundschaft“ in Staßfurt

1780 Fotografien sind zur „Schule der Freundschaft“, einem bilateralen Projekt der Bildungszusammenarbeit zwischen der DDR und der VR Mosambik, überliefert. In diesem einzigartigen Quellenkorpus, den Jane Schuch untersucht, manifestieren sich das Scheitern politisch-pädagogischer Erziehungsambitionen der DDR, die DDR-weiße Sicht auf das afrikanisch Andere und die Widerständigkeit der Jugendlichen.

Fit für Nachhaltigkeit?: Biologisch-anthropologische Grundlagen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung

Das Buch zeigt Möglichkeiten auf, für eine angemessene Umweltpädagogik evolutionssoziologische mit sozial- und kulturwissenschaftlichen Aspekten zu verknüpfen. Seit der Konferenz der Vereinten Nationen 1992 zu ,Umwelt und Entwicklung' wird versucht, eine Erweiterung des umweltpädagogischen Arbeitsfeldes zu betreiben, indem ökologische mit sozialen und ökonomischen Aspekten verbunden werden.

Additional info for Die Pharma-Lüge: Wie Arzneimittelkonzerne Ärzte irreführen und Patienten schädigen

Example text

Weil Ärzten und Patienten so viele Studiendaten vorenthalten werden, haben wir keine klare Vorstellung davon, wie Routinebehandlungen eigentlich wirken. Die Beispiele in diesem Abschnitt reichen von Antidepressiva über Statine, Krebsmedikamente und Diätpillen bis hin zum Grippemittel Tamiflu. Aus Angst vor einer Pandemie geben Staaten in aller Welt Milliarden von Euros für die Bevorratung dieses Medikaments aus, obwohl Belege dafür, ob es die Zahl von Lungenentzündungen und die Sterblichkeit tatsächlich senkt, bis heute zurückgehalten werden.

Folgenschwere Fehler werden daher von den Behörden oft übersehen und von Forschern ans Licht gebracht, die sich den Zugang zu den Daten erst hart erkämpfen müssen. Anschließend unternehmen wir eine Tour durch die »schlechten Studien«. Man geht ja davon aus, dass in einer einfachen klinischen Studie eine Arznei immer ordentlich getestet wird, und wenn sie anständig durchgeführt wird, stimmt das auch. Aber über die Jahre hat sich eine Reihe von Tricks eingeschlichen, mit deren Hilfe die Forscher die Vorzüge der getesteten Mittel aufbauschen.

Gebrauchsanleitung für dieses Buch Um Platz und Zeit zu sparen, habe ich bewusst nicht jeden medizinischen Begriff erklärt. Das heißt nicht, dass Ihnen etwas entgeht. Wenn beispielsweise ein Symptom nicht näher erläutert oder definiert wird, ist dieses Detail für das Verständnis des beschriebenen Beispiels auch nicht wichtig. Den entsprechenden Fachbegriff habe ich dennoch stehen lassen, um Ärzten und Wissenschaftlern eine Orientierung zu geben und damit sie die Grundargumentation auf einem spezifischen Gebiet der Medizin verorten können.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 50 votes