Islam und Sozialisation: Aktuelle Studien by Gerald Blaschke-Nacak, Stefan Hößl

By Gerald Blaschke-Nacak, Stefan Hößl

Der Band leistet einen differenzierten Beitrag zur Frage nach Verhältnisbestimmungen von Islam und Sozialisation, indem er Einblicke in qualitativ ausgerichtete Forschungsarbeiten bietet, die der Frage nach der Bedeutung islamischer Religiosität für das Aufwachsen bzw. das ‚Sein in der Welt‘ nachgehen. Die Beiträge richten die Aufmerksamkeit u.a. auf Prozesse der Adressierung und Kategorisierung, Bedeutungsdimensionen der Anerkennung, bildungsbezogene Praktiken und deren biographische Bedeutung, moralische Orientierungen und ästhetische Rezeptionsformen sowie geschlechtsbezogene Rollenverständnisse im Zusammenhang mit islamischer Religiosität.

Show description

Read or Download Islam und Sozialisation: Aktuelle Studien PDF

Best islam books

The Concise History of the Crusades (3rd Edition)

What's the courting among the medieval crusades and the issues of the fashionable center East? have been the crusades the Christian similar of Muslim jihad? during this sweeping but crisp heritage, Thomas F. Madden deals an excellent and compelling narrative of the crusades and their modern relevance.

The Shia Revival: How Conflicts within Islam Will Shape the Future

"Historically incisive, geographically broad-reaching, and brimming with illuminating anecdotes. "—Max Rodenbeck, long island assessment of Books

Iranian-born student Vali Nasr has turn into considered one of America's best commentators on present occasions within the heart East, in demand and welcomed by means of either media and executive for his "concise and coherent" research (Wall highway magazine, front-page profile). during this "remarkable work" (Anderson Cooper), Nasr brilliantly dissects the political and theological antagonisms inside Islam, offering a distinct and aim knowing of the 1,400-year sour fight among Shias and Sunnis and laying off an important mild on its modern day results.

Islam Dot Com: Contemporary Islamic Discourses in Cyberspace (The Palgrave Macmillan Series in Internatioal Political Communication)

This publication analyzes the discourses and deliberations within the dialogue boards of 3 of the main visited Islamic web pages. In doing so, it explores the aptitude impression of the Islamic public sphere, and the re-configuration of the ‘virtual umma’ (Islamic neighborhood) on-line, at the construction of a number of identities and resistances, which show up themselves via numerous Islamic websites, generating various levels of consensus, divergence, and negotiation in a number of contexts and throughout diversified discourses.

Sufi Bodies: Religion and Society in Medieval Islam

Among 1300 and 1500 C. E. a brand new kind of Sufi Islam took carry between critical Islamic peoples, becoming a member of participants via common networks equivalent to cutting-edge widespread paths and orders. knowing modern Sufism calls for a worldly research of those youth. relocating past a directly account of leaders and events, Shahzad Bashir weaves a wealthy heritage round the depiction of physically activities by means of Sufi masters and disciples, essentially in Sufi literature and Persian miniature work of the interval.

Extra info for Islam und Sozialisation: Aktuelle Studien

Sample text

Passagen, Wien, S. 63-130. 38 Oktay Bilgi Derrida, Jacques (2012): Von einem neuerdings erhobenen apokalyptischen Ton in der Philosophie. In: Derrida, Jaques: Apokalypse. Passagen, Wien, S. 11-76. /Radtke, Frank-Olaf (2009): Institutionelle Diskriminierung. Die Herstellung ethnischer Differenz in der Schule. VS, Wiesbaden. Hölscher, Barbara (2008): Sozialisation, Sozialisationskontexte, schichtspezifische Sozialisation. ): Lehr(er)buch Soziologie. Für die pädagogischen und soziologischen Studiengänge.

Die Verschränkung dieser beiden Analyseperspektiven führte zu der im Folgenden skizzierten Fragestellung. 2 Frage nach der Bearbeitung sowie den Orientierungen zur Differenzkategorie muslimische Religiosität Mit der Verwendung des Begriffs der muslimischen Religiosität im Sinne einer Differenzkategorie wurden in einem heuristisch-offenen Sinne solche Unterscheidungspraxen in den Mittelpunkt gerückt, über die Differenzen zwischen Personen/gruppen hergestellt oder auch gesetzt werden (vgl. Diehm/Kuhn 2005; Fritzsche/ Tervooren et al.

Das Bild einer verschleierten Mutter, das heißt einer Mutter, die über sich hinaus das ‚Fremde‘ darstellt, ist eine Allegorie der Fremdheit, die zwischen dem Individuellen und der Gemeinschaft changiert. Das Bild der ‚verschleierten Mutter‘ scheint in dieser Situation nicht nur ein spezifisches Sorgeverhältnis zu Faraj, sondern darüber hinaus auch das (angebliche) Geschlechterverhältnis einer libanesisch-islamischen Gemeinschaft zu allegorisieren. Gleichzeitig markiert das Bild der ‚verschleierten Mutter‘ auch eine Differenz zu jenen Frauen, die nicht verschleiert sind, weil sich sonst die Fremd heitserfahrung über die Verschleierung nicht erklären würde.

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 12 votes